Mentaltraining

Mentaltraining

im Beruf

im Beruf

Die beste Motivation ist „Freude am Tun“ und „Interesse an einer Sache.“ Ob Berufsanfänger, Wiedereinsteiger, langjähriger „Profi“, Führungskraft oder als selbstständiger Unternehmer. Ent-decken Sie Ihre Fähigkeiten und gehen Sie dabei den Weg der Freude. Denken Sie immer an die Wirksamkeit der Aussage: „Wer denkt, er kann, der kann!“ Ihr Beruf sollte etwas sein, wofür Sie leben! - Ist Ihr Beruf wirklich Ihre Berufung? Alles, was ich mit Freude und Begeisterung tue, tue ich auch gerne. Und was ich gerne tue, tue ich auch gut. Die richtige innere Haltung ist eine natürliche Antriebskraft, die zum Erfolg führt.

Wecken Sie in sich und in Ihren Mitarbeitern/innen die Freude und die Begeisterung! Ihre Mit-arbeiter/innen werden es Ihnen mit guten Leistungen danken. Denn jeder Mensch hat ein natürliches Bedürfnis nach Aktivität. Mentaltraining hilft, in Lösungen zu denken. Durch die Freude am Tun wächst die Teamfähigkeit und die Harmonie in und unter den Abteilungen. Langfristig spüren das auch Ihre Kunden und Geschäftspartner. Begeisterungsfähige Mitarbeiter/innen werden so zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil.

zu den Terminen
 

Seminarinhalte

  • Erfolg-Reich leben, was bedeutet das für mich? - Welche Werte möchte ich leben?
  • Welche sind meine Talente, meine Stärken, meine Fähigkeiten?
  • Begrenzungen erkennen - Was behindert noch meinen Erfolg?
  • Umgang mit Stress, Ängsten vor Veränderungen und Erfolgsdruck.
  • Wahlfreiheit - Ich habe immer eine Wahl - Entscheidungen treffen.
  • Von der Vision zum Ziel - Zielklarheit schaffen -Ziele richtig definieren.
  • Erkenne die Macht deiner Gedanken - Erfolg kommt von erfolgen.
  • Selbstbewusst und stark im Glauben - Mein optimales Optimales Selbstbild.
  • Der Weg zur Erfolgspersönlichkeit – Ausstrahlung, Charisma, Sympathie.
  • Freude und Begeisterung als Treibstoff für mein Handeln.
  • Emotionale Kundenbindung – Von der Kundenzufriedenheit zur Kundenbegeisterung.
  • Optimaler und wertschätzender Umgang mit Mitarbeitern/innen, Kollegen/innen und Vorgesetzten.
  • Mitarbeiterführung und Erfolg im Team sowie Umgang mit Lob und Kritik.